Weisheitszahnentfernung

Manchmal ist es Zeit für „den Achter“ – wir kümmern uns darum!

Weisheitszähne können sich durch vielfältige Anzeichen bemerkbar machen: Mangelnder Platz im Kiefer belastet die umliegenden Zähne, Entzündungen, Kiefergelenksbeschwerden oder Nervenreizungen können durch Weisheitszähne ausgelöst werden. Eine Entfernung ist daher manchmal nicht zu vermeiden.

Für die Oralchirurgin Dr. Caroline Cordesmeyer ist die Entfernung von Weisheitszähnen Routine. Doch jeder Mensch ist individuell und bedarf einer eingehenden, auf ihn abgestimmten Behandlung. Daher nehmen wir uns im Zahnärztehaus Buchholz vor dem Eingriff Zeit für Sie, um alle Fragen und Details mit Ihnen zu besprechen. Ob nur ein Zahn pro Behandlung entfernt werden soll oder alle auf einmal, entscheiden Sie mit uns zusammen. Möchten Sie die Entfernung lieber unter Vollnarkose durchführen lassen, erläutern wir Ihnen selbstverständlich die Vorgehensweise.

Haben Sie Fragen oder Wünsche? Sprechen Sie uns gerne an.