Wurzelspitzenresektion

Wurzel entfernen – Zahn erhalten

Der Erhalt Ihrer natürlichen Zähne hat für uns im Zahnärztehaus Buchholz oberste Priorität. Oft ist die Wurzelspitzenresektion die letzte Möglichkeit zum Erhalt eines wurzelbehandelten Zahnes. Dieses kann beispielsweise bei einer Entzündung der Wurzelspitze oder einer nicht mehr funktionsfähigen Wurzelfüllung notwendig werden.

Bei der Wurzelspitzenresektion handelt es sich um die Entfernung der Wurzelspitze des erkrankten Zahnes. Dabei sollten etwa 3 mm der Wurzelspitze sowie der entzündete Bereich um die Wurzeln entfernt werden. Der Zugang zur Zahnwurzel erfolgt von außen durch den Kieferknochen.

In unserem Operationsbereich führen wir diesen Eingriff täglich durch. Und: Die Vollnarkose ist eine Möglichkeit, um den Eingriff für Sie möglichst schmerzfrei und schonend durchzuführen.

Haben Sie Fragen oder Wünsche? Sprechen Sie uns gerne an.